Wer oder was ist die ZWICKmühle?

Die ZWICKmühle ist der Nachbarschaftstreffpunkt in Dresden-Plauen. In diesem ehemaligen Ladengeschäft wird nichts verkauft, sondern miteinander Nachbarschaft gestaltet - von Nachbar*innen für Nachbar*innen.

Hier kann man zwanglos miteinander ins Gespräch kommen, Fähigkeiten oder Interessen teilen, zusammen spielen, feiern, essen und sich austauschen. Unsere Angebote sind vielseitig und von engagierten ehrenamtlichen Nachbarinnen und Nachbarn selbstverantwortlich organisiert. In den Nachbarschaftstreffs sind alle Menschen herzlich willkommen.

Wir freuen uns über vielfältige Kulturen und Generationen in unserer ZWICKmühle - dem Treffpunkt, Workshop- und Veranstaltungsraum in Dresden-Plauen.

Dahinter steht kein kommerzieller Nutzen. Alle Aktivitäten sind prinzipiell kostenlos.

Lediglich bei materialintensiven Veranstaltungen fällt ein ausgeschriebener Unkostenbeitrag an.

Ladenmiete und Aktivitäten finanzieren sich vor allem durch Fördergelder und Spenden.

Übrigens: Der Name ZWICKmühle entstand sowohl durch die Bedeutung des Müllerhandwerks für die Entwicklung Dresdens und den Stadtteil Plauen als auch durch unseren Standort, denn an der Hausnummer 162 trifft die Müllerbrunnenstraße auf die Zwickauer Straße.

Hier lässt sich die Satzung des Gemeinsam in Plauen e.V. , gemeinnütziger Trägerverein der ZWICkmühle, nachlesen.

Kontakt

Du hast ein Hobby, welches du mit anderen teilen möchtest oder hast Fragen an uns? Dann schreibe uns hier eine Nachricht.